Cmd München hilft bei Zähneknirschen

28 Nov

Cmd München ist in der Landeshauptstadt und Umgebung ein Begriff. Es handelt sich eine Gruppe von Zahnärzten, die sich auf die cmd Behandlung spezialisiert haben. Kopfschmerzen, Tinnitus, Probleme an der Halswirbelsäule oder der Kaumuskulatur, dies sich oft Krankheitsbilder, die mit den Zähnen und dem Gebiss in Zusammenhang stehen. Die cmd München hat sich auf die Behandlung dieser Fälle konzentriert. leiden Sie an diesen Symptomen, dann lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über cmd München.

Rücken- Schulter- und Kopfschmerzen

Rücken- Schulter- und Kopfschmerzen kommen oft durch Zähneknirschen und -pressen zustande. Der Begriff cmd steht für Craniomandibulären Dysfunktionen (CMD) und lässt sich mit den Begriffen Symptomenkomplex und Funktionsdiagnostik ins Deutsche übertragen. Zähneknirschen kann unter Umständen Probleme bei der Halswirbelsäule zur Folge habe oder Halswirbelsäulenprobleme führen zu Zähneknirschen.

Cmd München ist auf diese Fälle spezialisiert

Oft ist den betroffenen Menschen nicht bewusst, dass sie mit den Zähnen knirschen oder diese pressen. Dies wird oft erst in der Arztpraxis festgestellt. Leiden Sie an Schmerzen im oberen Körperbereich, dann versuchen Sie es einmal mit cmd München. Der Zahnarzt kann feststellen, ob die Zähne Risse in der Oberfläche haben oder Zahnhälse freiliegen. Durch Abtasten der Kau-, Hals- und Nackenmuskulatur wird Ihnen klar, wie verspannt Sie sind.

Zähneknirschen kann viele Ursachen haben

Manche Menschen wissen, dass sie knirschen oder pressen. Sie haben morgens Kopfschmerz an den Schläfen und eine angespannte Kaumuskulatur. Mit einem Gang zur cmd München Praxis, kann der Zahnarzt Ursachen der Überbelastung des Kauapparates feststellen. Mögliche Ursachen sind: Fehl Biss, schlechter Zahnersatz, fehlende Zähne. Fehlhaltungen im Bewegungsapparat, Stress, Schlafstörungen oder mentale Belastungen.

Schadhafte Zähne, Stress, schlechter Bewegungsapparat

Diese drei Bereiche dürfen nicht isoliert betrachtet werden. Die cmd fertigt eine Aufbiss Schiene an. Diese verhindert ein falsches Zusammenbeißen. Die Herstellung entspricht dem neuesten Stand der Technik. Um die Muskeln zu entspannen nutzt die cmd München die Matrix-Rythmus-Therapie. Die dritte im Bunde der cmd München ist eine Osteopathin. Ohre Therapie wurde vor 25 Jahren an der Uni Erlangen entwickelt. Sie lockert die Muskulatur, bevor der Vermessung die Kiefergelenkposition vermessen wird und beseitigt Druckpunkte.

Schmerzfrei durch cmd München

Wirkt sich die Psyche oder Träume negativ auf die Zähne aus, so integriert die cmd München Techniken, die den Umgang mit Stress verbessern. Aus der Sicht der cmd München ist es wichtig, die Vielschichtigkeit des Knirschens zu erkennen und alle Einflussbereiche in die Therapie zu integrieren. Dies sorgt für eine schnelle Beseitigung der Ursachen, die das Knirschen verantwortlich sind. Der Patient ist wieder schmerzfrei und erhält die alte Lebensqualität zurück.